Talking is
the new normal!

Wer sagt
denn sowas?

Na wir! Wir sind die TALK TALKs! Lucienne Bangura-Nottbeck (gepunktet) & Stefanie Fehr-Hoberg (gestreift)

Was soll denn
das heißen?

Eines wissen wir genau:

SPRECHEN verbindet und lässt uns erfolgreich und leicht durchs Leben gehen.

Klingt ziemlich einfach - und wird oft unbewusst vernachlässigt. Wir sehen täglich viel Bedarf und noch mehr Potential.

Was macht unsere Kommunikation aus? Eine erste wertvolle Frage, der wir gemeinsam nachgehen.

Daher unser Fazit:
Fragen sind immer der Schlüssel zu Ihren Kommunikationsthemen.
Fragen sind immer der Schlüssel für Ihre Kommunikationskultur.

Kommunikation ist für uns:

Ins Gespräch kommen

Am Anfang der offenen Kommunikation steht der Talk, das Gespräch, das Miteinander. Themen kommen auf den Tisch und werden lauthals sortiert, verifiziert und vor allem diskutiert.

Ins Gespräch bringen

Alle dürfen mitspielen, alle werden gefragt. Zu einer vertrauensvollen Kommunikation gehören zahlreiche Gesprächspartner und noch mehr Impulse. So beginnt der gesprächige Austausch.

Im Gespräch bleiben

Um wirklich wirksam zu kommunizieren, bleiben wir durchgehend im Gespräch. Ein Jour Fixe, eine Nachbesprechung, ein regelmäßiger Austausch. So bleiben wir sichtbar und federführend im Spiel für unsere Ziele.

Das können Sie
uns ruhig glauben!

Wir glauben, mit Kommunikation gehen unsichtbare Türen auf. Sie kennen das doch auch, manches muss zum Thema und dadurch besprechbar werden. Das wissen wir und dafür kann man uns buchen.

Und wie genau kommen wir ins Geschäft?

Wir alle wollen kommunizieren, doch der Einstieg ist nicht immer einfach. „Ja Euch fällt das Sprechen natürlich leicht!“ hören wir nur allzu oft. Na dann geben wir doch gern was von unserem Know How weiter und stellen uns mit Leichtigkeit zur Verfügung. Der Blick von extern ist oft das fehlende Stück vom Puzzle.

Und wann talken
wir jetzt?

Na sofort! Kurze Mail und schon sind wir im Gespräch.