Wie talken wir?

Welche Kommunikationsanlässe haben Sie?

Sicherlich ganz unterschiedliche.

Und alle starten mit dem vertrauensvollen TALK.

Individuell mit Ihnen besprochen und gemeinsam entwickelt entstehen maßgeschneiderte Module, welche wir mit Ihrem Team im Workshop Format bearbeiten. Unser MENTORSHIP Gedanke orientiert sich an einer langfristigen und vertrauensvollen Begleitung der TeilnehmerInnen. Unsere Talking Formate (TALKS) sind grundsätzlich als modulares und ganzheitliches System konzipiert. Sämtliche Module basieren auf einer Verknüpfung, um die im Team erarbeiteten Impulse in Bezug zu setzen und zu verbinden.

Wir haben schon mal vorgedacht.

Folgende Formate sind unsere Kernkompetenzen und treffen den geschäftlichen Zeitgeist:

MANAGEMENT TALK

Führen will nicht nur gelernt sein sondern auch gewollt. Wie sehen Sie das? Sie sitzen oben an der Spitze, führen, entscheiden und verantworten den gesamten Laden. Doch wie kommunizieren Sie in Ihrer Führung?

Und wer talkt überhaupt direkt mit dem Chef?

Ein regelmäßiges Gespräch zum Betrachten, Besprechen und zur Entwicklung gehört auf jede Führungsagenda.

EMPOWERMENT TALK

Bemächtigen und befähigen ist Pflicht. Als Team, als Führung, als Nachwuchs. Empowerment ist für alle da!

Und wie genau mache ich das zum Thema?

Und da wäre ja auch noch mein Self Empowerment. Ganz zu schweigen von Female Empowerment, Youth Empowerment oder Employee Empowerment. In jedem Fall lohnt es sich ins Gespräch zu kommen und nachhaltig im Gespräch zu bleiben.

POSITIVITY TALK

Be positive – ja bitte unbedingt. Der positive Blick im Joballtag eröffnet ganz neue Kommunikationsmöglichkeiten. Positiv kommunizieren = optimal positionieren. Positive Psychologie spielt im Arbeitsleben eine übergeordnete Rolle und ist trotzdem noch ein Underdog.

Belächeln war gestern.

Heute heißt es: an den neuen Herausforderungen erfreuen und aus vollem Herzen lachen.

YOUNGSTER TALK

Ob Trainees, Auszubildende oder junge Führungskräfte: den Fokus auf den Nachwuchs bitte. Was sind die aktuellen Kanäle dieser Zielgruppe?

Und wie kommen die Youngsters überhaupt ins Gespräch und bleiben es auch?

Die verbindende Kommunikation der Youngsters & Seniors ist hierbei die Kür.

FEMALE TALK

Frauen kommunizieren oft anders, im Job und auch privat. Ihre weiblichen, intuitiven und emotionalen Ressourcen sind wertvoll und erfordern Sichtbarkeit. Weibliche Stärken sind aus der Zukunft der Führung nicht mehr wegzudenken.

Beeindruckend? Allerdings.

Der weibliche Blick komplettiert den Erfolg und ist elementar für kompetente Kommunikation.

DIVERSITY TALK

Vielfältigkeit im Job – was für ein Mehrwert! Ein vielschichtiges Team mit zahlreichen Ressourcen spielt ganz oben mit. Sagt wer? Sagen wir, denn Diversity ist wirtschaftlich. Jedoch gehört das Potenzial der kollektiven Intelligenz bewusst fokussiert.

Und wie genau wird gefiltert?

Der wertschätzende Blick im Job sorgt für ein hohes Maß an Diversität.

RESILIENCE TALK

Belastbarkeit, Durchhaltevermögen, Anpassungsfähigkeit. Haben wir alles im Gepäck, nur oft nicht parat. Zum Stressabbau spielen persönliche Stresskompetenzen eine entscheidende Rolle. Arbeit ohne Stress, das gibt’s gefühlt nicht. Muss es auch nicht. Der Schlüssel ist der persönliche Umgang damit.

Gute Nerven haben im Stress – oh ja.

Mit Selbstreflexion und Selbstvertrauen Resilienz leben.

EMPATHY TALK

Wann haben Sie zuletzt dem Anderen einfach mal nur zugehört? Fokussiert, interessiert und voller Wertschätzung.

Klingt herrlich, oder?

Stellen Sie Ihre Qualitäten zur Verfügung, geben Sie Raum und ermöglichen den Rahmen. Vertrauensvolle Kommunikation muss in die Welt.